Theaterstuecke Figurentheater Gaestebuch Termine Theaterstuecke
Stücke Termine Kontakt Aktuelles Das Theater  
           

 

Workshops  
Workshops, Projekte...  
   
Therapeutisches Puppenspiel  
Therapeutisches Puppenspiel  
   
G�stebuch  
Büchershop  
   
 
Archiv  
   
links  
Links  
   
   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der Zapperdockel und der Wock"

 

eine streitbare Trostgeschichte und der Beginn einer Freundschaft, wie sie verschiedenartiger nicht sein kann.

 

Für Menschen ab 4 Jahren


 

 

 


 

Für Veranstalter

Pressestimmen

Schulprojekt

Video-Clip

 

 

Für Drinnen und
Draußen geeignet!

Im Garten eines Wortezüchters und Buchstabenpflanzers wohnt ein Zapperdockel. Der ist nicht besonders groß und nicht besonders klein, nicht besonders dick und nicht besonders dünn und sein Schnurrbart hat genau die Zapperdockel'sche Mittellänge. Doch es gibt auch die Wocks. Ein Wock ist niemals freundlich und ein Wock hat die meiste Zeit keine Zeit.

 

Ein großer, blauer, griesgrämiger, grobianischer Wock verirrt sich in den Garten und trifft auf den kleinen, sensiblen Zapperdockel. Dem Wock ist es langweilig und er macht den Kleinen so lange fertig, bis dieser vor lauter Gram durchsichtig wird.

 

Erst gibt es wilde Worte und Tränen, dann Freundschaft und Spaß. Eine Geschichte mit Sprachpoesie voller Überraschungen und Wendungen. Der Beginn einer Freundschaft, wie sie verschiedenartiger nicht sein kann.

 

Ein mobiles Wortgarten-Theater - witzig, poetisch und kindgerecht.

     

Nach dem Bilderbuch "Der Zapperdockel und der Wock" von Georg Bydlinski und Jens Rassmus

Das Bilderbuch erscheint im Sessler Verlag, Wien.

 

Speziell für Schulen ist Begleitmaterial beim Theater erh�ltlich.